ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS SOUND OVER MATTER [HEVEIN]

Hevein

Sound Over Matter [Hard / Heavy]


RELEASE: 16.06.2006


LABEL: Spinefarm Records

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.hevein.com

HEVEIN aus Helsinki oder: Das Leben nach der Apokalypse

Hevein wurde 1992 von Leif Hedström (Gitarre) und Alpo Oksaharju (Schlagzeug) ins Leben gerufen. Erst sechs Jahre später stießen der Bassist Tomi Koivunen und Aino Piipari (Violine) dazu - einen passenden Sänger fanden sie hingegen erst im Jahr 2003, als Juha Immonen Frontmann von Hevein wurde. Der letzte und für den Sound der Band unfassbar wichtige Neuzugang war schließlich Max Lilja (Cello); er hatte bereits mit Apocalyptica haufenweise Erfahrungen gesammelt. Sowohl die Geige als auch das Cello stehen in der Musik von Hevein im Vordergrund: endlich mal eine Metal-Band, die ohne Streicherparts aus der Konserve auskommt...

Das nun erscheinende Debutalbum "Sound Over Matter" ist auf jeden Fall eines der innovativsten Metal-Alben diesen Jahres. Völlig stilsicher werden hier mal eben Grenzen im Kopf gesprengt und "Genre-Grenzen" ad absurdum geführt.

Hevein lieben es, mit unfassbar deftigen Riffs aufzuwarten - so begeben sie sich teilweise sogar in Thrash-Metal-Gefilde, nur um letztlich doch wieder einen Haken zu schlagen und schon im nächsten Moment nahtlos in wunderschön-atmosphärische Teile überzugehen. Sie finden stets die perfekte Balance zwischen Hell und Dunkel. Ein perfektes Beispiel für ihre einzigartigen Kombinationen ist "Last Drop of Innocence": Nach dem Intro, das an Lisa Gerrard erinnert, dominiert zunächst ein Pink Floyd-Vibe, nur um schließlich in einer Hook zu landen, mit der sie jede Metal-Band auf die Knie zwingen. Und sollte diese Beschreibung nicht wirklich Sinn machen, dann muss es daran liegen, dass man ein musikalisches Phänomen wie Hevein schlichtweg nicht in Worten greifbar machen kann.

Die Musik spricht hier nämlich für sich selbst! Das Album "Sound Over Matter" erscheint am 16.6.2006.

(Quelle: PR | Universal, 15.6.2006)


Rate this:
  (Ø 2.98)

Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 5 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Switch Opens
Switch Opens


Whitmore, William Elliot
Animals In The Dark


Spektor, Regina
Soviet Kitsch


Pavone, Rita
Arrividerci Hans - Best Of


Joakim
Monsters & Silly Songs


Tame Impala
Innerspeaker



© medienprojekt 2020 Impressum  Kontakt