ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS UNIVERSE IN REVERSE [INFADELS]

Infadels

Universe In Reverse [Rock / Alternative]


RELEASE: 13.06.2008


LABEL: Wall Of Sound/Pias

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.infadels.co.uk

MySpace Amazon 

Nach ihrem Erstling "We Are Not The Infadels" erscheint mit "Universe In Reverse" am 13.06. das zweite Album der Quintetts aus Hackney/East London.
Infadels haben die zwei Jahre genutzt und so entstanden 10 frische, stimmige Songs - produziert von Youth (Verve, Guns n Roses, Killing Joke, etc), und gemischt von Cenzo Townsend (Bloc Party, Pigeon Detectives, Reverend & The Makers etc).

Wie fusioniert man Rock, Dance und hymnische Popsounds auf homogene Art und Weise? Die INFADELS beantworteten diese Frage 2006 mit ihrem Debütalbum und spielten sich rund um die Welt in die Herzen der Party-Gemeinden.

Bnann Watts (Gesang), Matthew Clyma Gooderson (Gitarre, Programming), Wag Marshall-Page (Bass), Richie Vernon (Keyboards) und Alex Bruford (Schlagzeug) stehen in der Tradition von Elektro beeinflussten Indie-Rock-Formationen wie The Rapture, Hard-Fi oder The Streets. Mit diversen Singles erarbeitete sich das 2003 gegründete Band eine stetig wachsende Fanschar in ihrer Heimat England, stellte aber mit ihrem Debüt klar: „We Are Not The Infadels“. Sie zählen sich selbst nicht zu den sogenannten britischen „The“-Bands und legen Wert darauf, nicht einem bestimmten Genre zugeordnet zu werden. Stattdessen spielen die sie auch gerne im Vorprogramm von reinen Elektro-Acts wie den Chemical Brothers, The Prodigy oder Faithless und wurden schon früh für ihre aufregenden Performances ausgezeichnet.

Auf ihrem zweiten Longplayer „Universe In Reverse“ präsentieren sich die Infadels als feste Institution innerhalb der britischen Musikwelt. Infektiöser denn je spielen sie ihren tanzbaren Cocktail aus Rock, Punk, New Wave, Elektronik und Pop. Vielschichtig ist die Bandbreite ihres musikalischen Mixes, während die CD thematisch nur eine Botschaft transportieren soll: „Es ist ein Album über das Bewältigen von Schwierigkeiten“, verkündeten die Infadels kürzlich auf der Online-Musik-Plattform ‚MySpace’. „Es handelt davon zu kämpfen, wenn andere versuchen, dich unten zu halten.“

Produziert wurde die Platte von Martin ‚Youth’ Glover (The Verve, Guns N’ Roses, Depeche Mode). Längst geistern mit „Code 1“ oder „Play Blind“ die ersten neuen Songs durchs Internet – und das mit großer Resonanz der Fans. Die Single „Make Mistakes“ schaffte es sogar vor ihrer offiziellen Veröffentlichung in die Radio-Playlists. Noch bevor „Universe In Reverse“ erscheint, werden die INFADELS nach Deutschland kommen, um ihr neues Material live zu präsentieren.

(Quelle: Rough Trade)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.96)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 6 + 6 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Clipse
Hell Hath No Fury


Darmstaedter, Dirk
Our Favorite City


Evidence
The Weatherman


Cole, Lloyd
Cleaning Out The Ashtrays


Ali A$
Wie baut man eine Bombe?


Nice Boy Music
Twist



© medienprojekt 2020 Impressum  Kontakt