ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS HENRIK FREISCHLADER BAND LIVE [FREISCHLADER, HENRIK]

Freischlader, Henrik

Henrik Freischlader Band Live [Rock / Alternative]


RELEASE: 26.09.2008


LABEL: zyx/pepper

VERTRIEB: ZYX Music

WEBSITE: www.henrik-freischlader.de

MySpace Amazon 

Henrik Freischlader, in der Bluesszene jetzt als Shootingstar gefeiert, gilt als ausdrucksstarker Sänger und Gitarrist der Extraklasse. Er spielt den Blues nicht nur, er lebt ihn.

Nur so ist es zu erklären, das seine Performance ohne überflüssige Schnörkeleien authentisch und innovativ rüberkommt. Die Gitarre „knallhart und jederzeit sauber, seine Stimme rau und emotional“. Drei Instrumente und diese Stimme reichen, um nicht nur die Blues und Jazzszene aufzurütteln. Henrik Freischlader (vocal/guitar), Oliver Schmellenkamp (bass) und Dirk Sengotta (drums) zählen mittlerweile zu den besten Bluesrockbands in Deutschland.

Ihr Debütalbum The Blues (PEC 2008-2) wurde von bluesnews zum CD-Tipp des Monats, der Nachfolger Get Closer (PEC 2019-2) sogar zur CD des Jahres gekürt. International – und das ist fast einmalig für eine deutsche Bluesband – haben die beiden CDs ein stetig anwachsendes Interesse ausgelöst, das den virtuosen Komponisten, Songtexter, Sänger und Gitarristen Henrik Freischlader mit den beiden Ausnahmemusikern Oliver Schmellenkamp (bass) und Dirk Sengotta (drums), zahlreiche Auftritte im europäischen Ausland spielen lässt.

Jedes Mitglied des Trios verfügt über grenzenlose Virtuosität an seinem Instrument, so dass jeder Gig zum besonderen Erlebnis wird. Live sind die Jungs einfach unschlagbar, wie dieses 3 Cd live Set eindrucksvoll unter Beweis stellt.

LINE UP ON CD:

Henrik Freischlader: guitar/vocals
Oliver Schmellenkamp: bass
Dirk Sengotta: drums

TRACKLIST

CD1:
The Blues
Disappointed women
Too Cool For Me
Keep Playin‘
Dirty Low Down And Bad
Nothing To Lose
Is It Right
She‘s back (for another try)
Livin‘ It Up

CD2:
HFB overture
I Loved another woman
Lonely World
Fire
Drum solo by Dirk Sengotta
She Ain‘t Got The Blues
Voodoo Child
Let The Good Times Roll

CD3:
Intro
You
Tired of beggin‘
Oh pretty woman
Not of that kind
Dirty law down and bad
When i First saw you
Tightrope
She ain‘t got the blues

(Quelle: ZYX Music)


Rate this:
  (Ø 2.9)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 2 + 8 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Hollywood Rose feat. Axl Rose
The Roots Of Guns N' Roses


Jackson, Joe
Rain


Rouhana, Charbel
Dangerous


Legnini, Eric Trio
Trippin


Hammerhead
Cut The Melon (Rarities 1990-2005)


Je Suis Animal
Self-Taught Magic from a Book



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt