ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS DIAMONDS FALL [BOA, PHILLIP]


Boa and the Voodooclub (c) Revolver Promotion

Boa, Phillip

Diamonds Fall [Rock / Alternative]


RELEASE: 13.02.2009


LABEL: Rough Trade

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.phillipboa.de

MySpace Amazon 

„Diamonds Fall" ist das neue Album von PHILLIP BOA und das wohl beste Werk in der Karriere DES deutschen Vorzeige-Indierockers. Es führt das fort, was Boa einst mit diversen Singles Of The Week im NME begonnen hat: Großer, bildgewaltiger und lautmalerischer Breitband-Pop. Ganz egal, ob man ihn liebt oder hasst – eines muss man dem eigentlich introvertierten Ausnahmekünstler bescheinigen: „Diamonds Fall" reflektiert einen von Grunde auf gewandelten Phillip Boa, dessen Schritte hin zum seriösen Songwriter niemals auch nur annähernd so beeindruckend waren.

Auf „Diamonds Fall" ist diesmal niemand Geringeres als Drum-Legende Jaki Liebezeit (Can, Brian Eno, Depeche Mode...) zu hören, der sich mit seinem eigenwilligen, radikalen Drumming perfekt in die raumgreifenden Kompositionen einfügt. Post Romantic Power Pop könnte man die überbordenden Kompositionen provokant nennen, selbst wenn einer wie Boa niemals zugeben würde, dass seine Musik genau das auch repräsentiert. Eines wird auch deutlich: Boa muss anderen schon lange nichts mehr beweisen. Entstanden ist das Album aus nichts anderem heraus, als der puren Liebe zur Musik. Klingt nach Klischee, ist es aber nicht. Früher nannte man diese Freiheit schlicht Independent und Phillip Boa war der bewunderte Pionier des Undergrounds. Was vorausschauende Acts wie Nine Inch Nails oder Radiohead erst kürzlich vorgemacht haben, das setzt sich in „Diamonds Fall" mit einem deutschen Künstler erfolgreich fort. Mit der wohl wasserdichtesten Einheit von Text und Musik to date.

Vor dem Album erscheint am 30.01.09 die Single "Lord have mercy with the 1-eyed" (inkl. 4 non-album-tracks)

(Quelle: Rough Trade, 15.1.2009)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.98)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 9 + 7 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS
01Schiller
Sehnsucht Live

VÖ: 14.11.2008
02Nemo
The Third Wave

VÖ: 31.07.2009
03Cole, Natalie
Leavin'

VÖ: 02.02.2007
04Lionheart
The Will to Survive

VÖ: 13.02.2009
05Schreuf, Kristof
Bourgeois With Guitar

VÖ: 16.04.2010
061984
Open Jail

VÖ: 24.10.2008
07Loose Fur
Born Again In The USA

VÖ: 13.03.2006
08Machine Men
Scars & Wounds

VÖ: 06.03.2009
09Weezer
Weezer (Red Album)

VÖ: 06.06.2008
10Alberta Cross
Broken Side Of Time

VÖ: 18.09.2009

CD-WECHSLER

Wilson Jr.
Messer, Seele, Liebe, Licht


Soko Friedhof
Wer Hat Angst Vor ...


Galliano, Richard
Luz Negra


Price, Sean
Jesus Price Superstar


Crescent
Little Waves


Clueso
So sehr dabei



© medienprojekt 2019 Impressum  Kontakt