ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS GOOD THINGS [BLACC, ALOE]

Blacc, Aloe

Good Things [Soul, Funk, R'n'B]


RELEASE: 15.10.2010


LABEL: Vertigo

VERTRIEB: Universal

WEBSITE: www.aloe-blacc.de

Good Things Facebook MySpace Amazon 

Ein neuer Ohrwurm hat sich in der Radiolandschaft etabliert, und ein Name ist in aller Munde: ALOE BLACC! Mit dem Song "I need a Dollar" aus seinem neuen Album “Good Things” scheint der Sänger und Songwriter einen Nerv getroffen zu haben: Den Soul-Nerv, der aus unseren Gehörgängen direkt in die Beine übergeht.

Aloe Blacc - I Need A Dollar (Official Video) from Stones Throw on Vimeo



Bereits zwei Wochen nach seiner Bemusterung war der Song in den Top 100 der Airplay-Charts notiert und hat sich dort inzwischen Platz 33 gesichert. Eine rasante Entwicklung, die man nur äußerst selten bei einem "Newcomer" findet.

Der Albumtitel verrät bereits, was uns auf dem neuen Album dieses sensationellen amerikanischen Soulmusikers erwartet: nur Gutes und davon viel! Hat man diese Stimme einmal gehört, lässt sie einen so schnell nicht mehr los. Das Erbe eines Marvin Gaye, eines Donny Hathaway oder eines Bobby Womack hat bis heute niemand vermocht anzutreten. Aloe Blacc ist der Erste seit langem, den man guten Gewissens in diese Namen einreihen kann. Auch inhaltlich geht es um weit mehr als nur gute Unterhaltung. Im Herzen bezeichnet sich Aloe als ein "musikalischer Robin Hood" im Zeitalter der Wirtschaftrezession.

“Für mich hat Musik die Aufgabe unser Zusammenleben, unsere Gesellschaft zu verbessern“, so Aloe Blacc, dessen Eltern aus Panama in die USA einwanderten. 2006 erschien sein Debüt-Album "Shine Through", das in der US-Soul-Szene bereits großes Aufsehen erregte. Auf "Good Things" stehen politische Inhalte im Vordergrund. Themen wie Arbeitslosigkeit, Obdachlosigkeit, ungerechte Verteilung von Vermögen, Plünderung von Ressourcen und ein genereller Mangel an Mitgefühl. Songtitel wie “You Make Me Smile” und “Miss Fortune”, gepaart mit der luftigen, leichten Produktion von Leon Michels und Jeff Silverman von Truth & Soul überdecken den eher nachdenklichen Unterton von Aloes Texten. Dass dies durchaus beabsichtigt ist, aber trotzdem seine Wirkung nicht verfehlt, zeigt sich vor allem auf der Single “I Need a Dollar”, in den USA der Titeltrack zur HBO Serie "How To Make It In America". Mit ihr spricht Aloe vielen Leuten nicht nur in seinem Heimatland aus der Seele.

(Quelle: Universal Music Group, 2010)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.82)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Animal Collective
Fall Be Kind


Wu-Tang
Mathematics Presents Return Of


Kemp, Rose
A Handful Of Hurricanes


Kasabian
West Rider Pauper Lunatic


Morrison, James
Songs For You,Truths For Me


Saxon
Into The Labyrinth



© medienprojekt 2020 Impressum  Kontakt