ROCKREPORT
KÜNSTLER SUCHEN


GENRES

STÖBERN


CD-DETAILS TEN CITIES [GREEN CONCORDE]

Green Concorde

Ten Cities [Rock / Alternative]


RELEASE: 26.01.2007


LABEL: PopUloud

VERTRIEB: Rough Trade

WEBSITE: www.greenconcorde.com

MySpace Amazon 

Mit dem Debüt von GREEN CONCORDE erwartet uns ein weiteres kleines Juwel. Klaustrophobischer Indie-Rock lautet die vom Label gewählte Bezeichnung, um das Debüt der Dänen adäquat zu präsentieren. Passt und doch wieder nicht, denn warum ein Etikett, wenn sich die Musik bewusst diesem entzieht. New York, London, Kopenhagen: Nehmt die kräftigsten dunklen Musikströme aus jeder Stadt und ihr kommt dem Sound durchaus nahe. „Ten Cities“ ist ein Album, das sämtliche Sehnsüchte ineinander laufen lässt und in eine maßlose Zeitlosigkeit versetzt. Ein Debüt das nordisch-unterkühlte Weitläufigkeit und britisch-erhabene Laszivität in sich trägt.

GREEN CONCORDE klingen in ihren ganzen Pracht so modern wie alternativ und so simpel wie avantgardistisch. Die Rudimente Bass, Schlagzeug und Gitarre und der an Joy Division erinnernde Gesang zeugen für ein instinktives, intensives Musikgefühl, das sich fern von Analysen auf nur eines stürzt und verlässt: den Moment, der sich richtig, ja so unfassbar gut anfühlt. Die Single “The Anthem To Which We Fall” steht Songs wie “Munich” von den Editors oder „PDA“ von Interpol in nichts nach und reiht sich ein in eine Folge grandioser Indie-Rock-Songs, die wie Räume klingen und Städte atmen.

(Quelle: Rough Trade, 2007)


FORMAT: CD


Rate this:
  (Ø 2.91)


Diese CD weiterempfehlen
Ihr NameIhre E-Mail
Name EmpfängerE-Mail Empfänger
Ihr Nachricht:
 
Spamschutz: (Summe von 5 + 3 in das Textfeld eintragen.)


TOP RANKS

CD-WECHSLER

Nneka
Nneka To And Fro


Bramblett, Randall
Now It's Tomorrow


Go West
The Kings Of Wishfull Thinking - Live


DATA MC
Daily Mirror


Audio Kollaps
Panzer (lim.Ed.)


Stewart, Al
Sparks Of Ancient Light



© medienprojekt 2020 Impressum  Kontakt